Du hast ein Gehirn wie Top Gun Maverick - Erfolgswissen aus der Hirnforschung - mentale Stärke und Spitzenzustände im Kopf

Du hast ein Gehirn wie Top Gun Maverick

TopGun

TOP GUN Maverick ist ein kurzweiliger Film mit viel Action. Natürlich sehr Hollywood-like. Mir geht es konkret um eine Szene, die ich aus Sicht des Mentalspezialisten besonders bemerkenswert finde.

Maverick bekommt den Auftrag, die besten Pilot:innen zu unterrichten. Er steht vorne im Klassenraum und fragt die Schüler:innen, ob sie das F-18 Handbuch kennen. Er hält das hunderte Seiten dicke Papier nach oben. Die Klasse nickt, während Maverick die Anleitung in den Papierkorb wirft. Sein Kommentar: „Eure Gegner kennen es auch. Was sie nicht kennen: Eure Limits. Und an denen arbeiten wir!“.

Ich unterrichte Hirnforschung und mentale Erfolgsstrategien in unterschiedlichen Bereichen, unter anderem auch an Eurofighter-Piloten. Die Herausforderungen sind extrem: Da oben in der Luft sind Körper und Geist enorm gefordert. Die Grenzen sind schnell erlebbar. Und genau an diesen Grenzen kann Wachstum passieren.

Meiner Erfahrung nach sind die Prinzipien für eine starke Psyche und mentale High Performance universell. Soll heißen: Jeder kann von diesen profitieren. Zum Beispiel bietet jedes Verkaufsgespräch Wachstum, wenn wir die Limits im Kopf ausloten. Und damit steckt in jedem Gehirn ein Top Gun Maverick.

Das Wunderwerk unter der Schädeldecke

Unser Verstand ist etwas, auf das wir sehr stolz sind. Maverick bemüht sich, den Piloten beizubringen, seinen Instinkten zu vertrauen und in der Luft nicht zu denken. Wir nennen dieses Phänomen in der Psychologie Flow und sprechen neurobiologisch von einer „transienten Hypofrontalität“ – das Stirnhirn wird kurzfristig runtergeschalten. Das ist tatsächlich einer der vier Schlüssel zu mentaler High Performance, die ich in den Ausbildungen am Institut für mentale Erfolgsstrategien unterrichte. 

Mehr zu den vier Hirnzuständen für High Performance findest du hier:

Das Hirn im Erfolgsmodus – mentale High Performance mit Dr. Marcus Täuber

Am Institut für mentale Erfolgsstrategien lernst du, wie wir den limbischen Turbo für mentale Superpower im Kopf zünden und so eine positive Zukunft gestalten. Der Flow ist dabei so etwas wie deine mentale Sprungkraft. Du trainierst neurobiologische „Gelenke“ (Nervenverbindungen), die dich im entscheidenden Moment förmlich schweben lassen. Es ist ein Zustand maximaler mentaler Stärke und ausgeprägter mentaler High Performance. In der Ausbildung zum Mentaltrainer zeige ich das auch gerne anhand einfacher körperlicher Übungen aus dem Aikido. Im richtigen mentalen Zustand kannst du dich ganz einfach befreien, selbst wenn vier superstarke Personen deinen Arm fixieren. Mit Jugendlichen bieten wir diese Übungen auch unter „mentaler Selbstverteidigung“ an.

Top Gun Maverick – ja, er ist auch eine Art Mentaltrainer. Und er macht etwas richtig, was manche schlecht ausgebildete Mentaltrainer falsch machen: Er holt die Leute aus dem Denken – weg vom Grübeln hin zum Tun. Mehr noch ist er auch Vorbild durch eigenes Handeln. Bei Top Gun ist das Thema Grenzen sprengen durch Nicht-Denken, aber auch das Thema Regelbruch im Vordergrund. Hast Du Fragen zu mentaler Stärke, High Performance und Co, dann schreib uns gerne an office@ifmes.com

TEILEN SIE DIESEN BEITRAG

Scroll to Top